About

Es gab einen Punkt an meinem Leben, da wollte ich kein Fitness mehr machen, in keine Kamera mehr lächeln und am liebsten etwas ganz anderes tun …

Zeit für Veränderung

Kurz gesagt:
Irgendetwas fehlt.

Ich hatte die Diagnose zur Vorstufe einer schweren Krankheit erhalten, meine langjährige Beziehung ging zu Ende und ein geliebtes Familienmitglied musste ich für immer verabschieden.

Einen Tag nach der Beerdigung fand ich mich in der überfüllten S-Bahn Richtung Flughafen wieder. Die Luft war zum Schneiden, die Atmosphäre drückend. Mit meiner Choreographie im Kopf, die Musik über Kopfhörer auf den Ohren, versuchte ich mich abzulenken. Europas größte Fitness Messe stand auf dem Programm. Seit über 20 Jahren bin ich dort jedes Jahr vertreten und habe mich immer darauf gefreut.

Dieses Mal war alles anders. Alles was mir sonst Spaß machte, die vielen schönen, gut gelaunten Menschen, die Kameras, das pulsierende Leben, waren mir plötzlich zu viel und erdrückten mich. Mir war so gar nicht danach zu lächeln und gute Stimmung zu verbreiten. Aber da musste ich durch.

So geht es nicht weiter

Der Ruf zum Abenteuer

Ich machte meinen Job, lächelte und rockte die Bühne, obwohl ich mich am liebsten auf einen einsamen Berg verzogen hätte.

Was mache ich hier eigentlich? Ich fühlte mich nicht mehr authentisch und ich dachte über meine bisherige Laufbahn nach. Fitness, Bewegung, Ernährung – seit über 20 Jahren bin ich damit erfolgreich, aber irgendetwas fehlte. Es forderte mich nicht mehr.

Daher überlegte ich, was mich interessiert und was ich kann.
Ich habe mal Psychologie und Erlebnispädagogik gelernt, kenne mich mit gruppendynamischen Prozessen, Leading und Konfliktmanagement aus. Schon lange wollte ich gerne als Coach arbeiten und hatte das bis dato irgendwie nie weiter verfolgt. Einzelpersonen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen,Teambuilding Maßnahmen und Kommunikationsseminare anbieten, Vorträge halten…. ja, das wollte ich machen. Ich sah mich schon in einem modernen, hellen Tagungsraum eines Unternehmens stehen. Leises, freudiges, gespanntes Getuschel, frische, angenehme Luft und vor mir aufmerksame, nachdenkliche, positiv überraschte Personen. In mir ein motiviertes, lebendiges und begeistertes Gefühl. Was ich noch brauchte, war das Handwerkszeug dazu.

Erneuerung und Verwandlung

Die große Veränderung

Daher lernte ich NLP (Neuro Linguistisches Programmieren) und bildete mich in mentalem Training weiter. Die Inhalte saugte ich auf wie ein Schwamm. Mit den neu erlernten Methoden arbeitete ich meine persönlichen Themen auf, bis ich kurzzeitig keine mehr hatte. Auch bei Familienmitgliedern, Freunden und Schülern wurde geübt. Als die Menschen um mich herum keinen Bedarf mehr hatten, coachte ich sogar Kissen und die Luft.

Ich hatte meine neue Ausrichtung und Leidenschaft entdeckt!

Nach abgeschlossenem NLP Master begann ich Einzel-Coachings zu geben und hospitierte bei Seminaren.
Es dauerte nicht lange und ich vermisste meine Fitnesswelt.

Fitness zu unterrichten gehört einfach zu mir und außerdem brauche ich selbst Bewegung.
Allerdings war mir das klassische Training mit dem neu angeeigneten Wissen viel zu wenig. Durch gezieltes Training und einer ausgewogenen Ernährung lässt sich schon viel erreichen. Aber das alles hilft nur begrenzt oder nichts, wenn es im Kopf nicht „klick“ macht. Jeder weiß mittlerweile, wie gesunde Ernährung und Training funktionieren. Dennoch scheitern viele an der fehlenden Motivation, der Umsetzung und dem Durchhaltevermögen. Das hat unterschiedliche Gründe und die sitzen meistens im Kopf. Genau da setze ich an und verbinde nun die beiden Bereiche mentale Stärke & körperliche Fitness miteinander. Für mich ist das der Schlüssel zum Erfolg.

Johanna Fellner (Personenbeschreibung)

Als Coach für körperliche Fitness und mentale Stärke verbindet Johanna ihre Fitness Fachkompetenz mit ihren pädagogischen Fähigkeiten und NLP. In persönlichen Coachings, auf MindFIT Reisen oder bei einem ihrer Events, versetzt sie regelmäßig Menschen in Bewegung. Das begeistert Firmen, Einzelpersonen und nicht zuletzt Teilnehmer ihrer Ausbildungen.

Johanna Fellner ist eine der führenden Fitness- und Gesundheitsexpertinnen
 Deutschlands. Bekannt wurde die charismatische Bayerin durch Programme für die Sendung Tele-Gym im Bayerischen Rundfunk, eigene Fitness DVDs, Bücher und Artikel in renommierten Fachzeitschriften, wie die „Shape“ und „Fit for Fun“, sowie einem Auftritt bei „Stefan Raab – TV Total“. Als internationale Presenterin war sie u.a. für den Sportartikel Hersteller Reebok im Einsatz. Im Rahmen einer Kooperation konzipierte sie mit Cirque du Soleil innovative Fitness Konzepte. Johanna hat zwei eigen entwickelte Fitness Programme „FUNCTIONALFIT“ und „NATURALFLOW“, die sie als Fortbildungen für Trainer anbietet.

Ihre vielfältigen, umfangreichen Fitness Ausbildungen, sowie Qualifikationen, abgerundet durch die Ausbildung zum zertifizierten NLP Master, Coach und Trainer (DVNLP) ermöglichen es ihr, sehr individuell auf jedes einzelne Bedürfnis Ihrer Teilnehmer einzugehen und so gemeinsam die positive Veränderung zu erreichen.